Auffahrunfall auf BAB 7

/ Januar 5, 2021/ Allgemeine Berichte, Einsätze 2021, Feuerwehr Brackel

(fba) Brackel. Bei einem Auffahrunfall auf der BAB 7 wurden am Dienstagabend zwei Personen leicht verletzt. Gegen 19:20 Uhr befuhren die beiden unfallbeteiligten PKW die Autobahn BAB 7 in Fahrtrichtung Hamburg. Zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Ramelsloh kam es dabei, aus bislang ungeklärter Ursache, zu einem Auffahrunfall. Sowohl der Fahrer des hinteren Fahrzeugs als auch die Fahrerin des vorderen Fahrzeugs wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei wurde die Freiwillige Feuerwehr Brackel zur Einsatzstelle alarmiert. Die rund 20 ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten die Unfallbeteiligten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, leuchteten die Einsatzstelle aus und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Autobahn musste, während der Rettungs- und Bergungsarbeiten, in Fahrtrichtung Norden zeitweise voll gesperrt werden. Die Polizei hat vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.