Jubiläum für Gemeindebrandmeister Arne Behrens

/ November 2, 2021/ Allgemeine Berichte

(fba) Brackel. Auf 20 Jahre Gemeindebrandmeisteramt kann Arne Behrens, Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Hanstedt, nun zurückblicken. Am 01.11.2001 trat Behrens sein Amt als stellvertretender Gemeindebrandmeister an, in das er rund ein halbes Jahr vorher gewählt wurde. Zwölf Jahre lang hatte er dieses Amt als Stellvertreter des damaligen Gemeindebrandmeisters Klaus Stöckmann inne, bevor er schließlich im Jahr 2013 zu dessen Nachfolger gewählt wurde. In seiner ersten Amtszeit als ranghöchster Feuerwehrmann in der Samtgemeinde leitete er die Geschicke der 15 Feuerwehren zusammen mit seinen Stellvertretern Michele Quattropani und Matthias Becker. Vor zwei Jahren trat er schließlich seine zweite Amtszeit an, von da an mit seinem aktuellen Stellvertreter Sebastian Seier. Behrens hat in den zwei Jahrzehnten an der Spitze der Samtgemeindefeuerwehr einiges erreicht: so konnten mehrere Kinder- und Jugendfeuerwehren gegründet, diverse Fahrzeuge beschafft, einige Feuerwehrhäuser neu gebaut bzw. erweitert und die Schlagkraft der Feuerwehren weiter verbessert werden. „Der Erhalt aller 15 Ortswehren war mir immer ein Anliegen!“, so Behrens. Auch die Zusammenarbeit mit dem Rat und der Verwaltung ist ihm stets wichtig gewesen. Sein Stellvertreter, Sebastian Seier, überbrachte Behrens jetzt einen kleinen Präsentkorb als Dank für seine herausragenden Leistungen.

Vor seiner Wahl 2001 war Behrens bereits fünf Jahre als Samtgemeindepressewart aktiv. Er kommt somit auf beachtliche 25 Jahre Ehrenamt auf Samtgemeindeebene. Um diese Zeitspanne ein wenig zu verdeutlichen: Im Jahr seiner Wahl zum Pressewart wurden die Fußballnationalspieler Leroy Sané und Julian Brandt geboren. Frankreich unternahm seine letzten Atomtests im Mururoa Atoll, Schachcomputer Deep Blue besiegte Garry Kasparow und Deutschland wurde unter Trainer Berti Vogts Fußball-Europameister.